Gut zu wissen

Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wie oft sollten Sie ins Nagelstudio kommen?

Da der Naturnagel unter der Schicht ungestört weiter wächst, muss dieser alle 2 bis 4 Wochen aufgefüllt werden. Durch die regelmäßige Behandlung werden perfekte und dauerhafte Nägel gewährleistet. Der Nagel darf nicht geschnitten, sondern nur gefeilt werden - Splittgefahr! Benutzen Sie vom Studio empfohlene Pflegeprodukte. Ein Nagelöl (gibt es in vielen verschiedenen Duftrichtungen) hilft eine glatte, zarte Nagelhaut zu erhallten.

 

Was, wenn ein Nagel bricht?

Keine Sorge - Sie bekommen schnell einen Reparaturtermin!

 

Wenn Sie keine Nägel mehr wollen?

Dann werden diese im Nagelstudio mit den dafür vorgesehenen Produkten abgelöst und hier erhallten Sie auch die Produkte für die Nachbehandlung.

 

Was ist Nail Art?

Künstlerische Spielereien auf dem Nagel, unendlich viele verschiedene Möglichkeiten bei der Art und Farbe denen keine Grenzen gesetzt sind. Von elegant dezent bis schreiend auffallend ist alles möglich! Längst dienen Kunstnägel nicht mehr ausschließlich der Nagelverlängerung, sondern setzen nach Lust und Laune verrückte Trends durch unterschiedliche Muster und bunte Farben. Entdecken Sie die Vielfalt an Formen und Farben!

 

Wie pflege ich meine Kunstnägel richtig?

1) Pflegen Sie ihre Nagelhaut täglich mit einem Tropfen Nagel Öl. Dies macht Ihre Nagelhaut geschmeidig und lässt den Nagel noch feiner wirken.

2) Nagellackentferner verwenden Sie bitte nur ohne Azeton, da sich die Modellage sonst lösen könnte.

3) Tragen Sie bei der Haus und Gartenarbeit Handschuhe. Im Putzmittel sind Chemikalien enthalten, die das Material und ihre Haut schädigen können.

4) Reißen Sie nie an abgesplitterten Materialresten. Sie beschädigen dadurch den Naturnagel, was eine Nagelbettenzündung zur Folge haben kann.

5) Gehen Sie regelmäßig zum Auffüllen um das Kippen des heraus gewachsenen Nagels zu vermeiden (Hebelwirkung).

6) Nie schneiden oder knipsen - dies hat ein Springen der Modellage zur Folge.

7) Verwenden Sie spezielle Feilen für ihre Kunstnägel. Metall oder Sandblattfeilen eignen sich nicht dafür.